Gusto Gräser's Werke

Wien 10/5 98
  Wahlspruch!
Treu mir selbst, dem guten Geiste,
der in meinem Leibe wohnt,
der mit göttlich hoher Freude
 jede gute That mir lohnt.

 Treu dem Weiser, dem Gewissen,
das mir immer Antwort sagt,
dass sich nicht in Wurmes Weise
 meine Seele krümmt und plagt.

Unerbittlich treu dem Führer,
der im Geist mich überschwebt,
 der mit seines Geistes Stärke
meine Seele neu belebt.
                        
Gustav Gräser

Titel und Themen
Tao 1918
Erdsternzeit Wortbilder Sprüche


Bildkunst: Der Liebe Macht 1899
Ein umgekehrter Paradiesmythos - Gustos Relief von 1898
Efeublätter 1902
Vorschlag Wortfeuerzeug 1930

Allbedeut Sonndonnerdrein Fünklein flieg Brieflein Wunderbar


Mechanomache
Schatten der Lebendigen
Spruchkarten


Eine Art Anthologie.
Blätter aus Gustos Sammlung "Schatten der Lebendigen" - von ihm zusammengestellte, ausgeschnittene oder abgeschriebne Texte anderer Dichter.


Notsonne
"Ringhort" - Gustos Tempel im Engadin - oder in Stuttgart (?) Siebenmahl 1956 Heimat 1911/12
Flugschrift
mit Willo Rall




Flugschrift Ein Freund ist da! Mach auf! 1911/12
Notwendworte 1912 (Fragmente)
Notwendwerk - Dem Volke stillgewaltig (Auszüge) - 1925



  Reihe "Heimatkämpfer", Berlin 1912 
Reihe 1: Wegweiser ins Menschenland Reihe 2: Heimatkämpfer (Wehr und Waffen für Menschen trutz Laffen!!!)
Reihe 3: Gegengift
 1912







Wortbilder:

Eingang ins Werdenwollende
TAO
Wirklichkeit
Freund
Insonnensein Erdsternsohn
Kampf
Waldgeist Erdsternmai
Not
Urgrosse Mutter Ruh dich reich Ruh dich reich
Hochzeit
Wirweltball
Humor - Humoral!

Weltenbaum


Spiel Spiele  Spielen


Lachen
Lass dich nur fallen

Bund


Alter

Freude

Bien

Worte aus der Grotte

Sonnensohn

Inumuns






Und klick hier, da geht's hin zur Literatur von und über Gusto Gräser und zu anderen Medien.